toggle-navlogo

ÜBER COTTON UP

Über diesen Leitfaden

Ist dieser Leitfaden an mich gerichtet?

Sind Sie eine Führungskraft mit einer Mission? Ein Experte für Nachhaltigkeit, der Beschaffungsmöglichkeiten auslotet? Oder ein Einkäufer mit zu erreichenden Vorgaben, der seine Lieferanten koordinieren muss? Wenn dies der Fall ist, lautet die Antwort auf diese Frage „Ja!“. 

Dieser Leitfaden liefert praktische Informationen und Ressourcen, die Sie für die Erstbeschaffung oder die Steigerung des Anteils an nachhaltiger Baumwolle benötigen. Wir wollen Ihnen helfen, schneller an Ihr Ziel zu gelangen.

In dieser Aufzeichnung eines online Webinars können Sie mehr darüber erfahren, wie Ihnen der CottonUP Leitfaden helfen kann. Im kommenden Jahr planen die Cotton 2040 Partner, gemeinsam mit anderen Organisationen, Weiterbildungsmassnahmen mit dem Leitfaden anzubieten (z.B. Webinare, Seminare oder Veranstaltungen). Bitte registrieren Sie unten Ihre Kontaktdaten, damit wir Sie auf dem Laufenden halten können.

Wozu dient der CottonUP-Leitfaden?

Baumwolle ist für Modemarken und Einzelhändler von entscheidender wirtschaftlicher Bedeutung, kann aber mit hohen sozialen und ökologischen Kosten verbunden sein. Die Steigerung des Anteils an nachhaltiger Baumwolle ist für die Reduzierung der durch diesen Rohstoff verursachten negativen Auswirkungen und die Sicherung der künftigen Versorgung unerlässlich.

Die Suche nach einem Beschaffungskonzept, das den nachhaltigkeitsbezogenen Prioritäten Ihres Unternehmens am ehesten entspricht, ist jedoch zeit- und ressourcenintensiv.

Der CottonUP-Leitfaden soll Fachleuten der Bekleidungsindustrie bei der Entwicklung und Umsetzung von Beschaffungsstrategien unterstützen, und zwar insbesondere durch verschiedene Standards für Bio-Baumwolle und Fairtrade oder die Better Cotton Initiative.

Der Leitfaden vermittelt direkte Erfahrungen und Erkenntnisse von Unternehmen, die die komplexen Herausforderungen bei der Steigerung des Anteils an nachhaltiger Baumwolle bereits bewältigt haben.

So kann sich dieser Leitfaden positiv auf die gesamte Branche auswirken

Kostengünstigere Beschaffungspolitik

Obwohl die Entwicklung einer nachhaltigen Beschaffungsstrategie für einen Stoff wie Baumwolle ggf. mit hohen Kosten und einem großen Zeitaufwand einhergeht, können große Marken und Einzelhändler mit einer solchen Strategie ambitionierte Nachhaltigkeitsziele erreichen. Der CottonUP-Leitfaden bietet einen umfassenden Überblick über die Informationen und Verfahren, die Unternehmen für die Entwicklung und Umsetzung einer Strategie zur Beschaffung von Baumwolle benötigen.

Entwickeln einer gemeinsamen Vision

Unternehmen fällt es oft schwer, eine Vision zu entwickeln, ihr Handeln darauf auszurichten und Zwischenziele zu formulieren. Dies gilt insbesondere für die komplexen und sich schnell verändernden Szenarien auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit. Der CottonUP-Leitfaden widmet sich diesem Thema und stellt die Herausforderungen und Chancen einer nachhaltigeren Beschaffung von Baumwolle klar dar.

Kompetenzausbau im Team

Ein wichtiges Ziel des Leitfadens ist es auch, den Ausbau von Kompetenzen innerhalb des Unternehmens zu unterstützen. Denn nur so kann eine einheitliche Denn nur so kann eine einheitliche Sichtweise im Hinblick auf die Vorteile, Herausforderungen und Möglichkeiten der Beschaffung von nachhaltiger Baumwolle erreicht werden. Auf dieser Grundlage können sich dann alle involvierten Mitarbeiter an der Gestaltung der Nachhaltigkeitspolitik beteiligen, Entscheidungen unterstützen und gegebenenfalls Maßnahmen ergreifen.

Partner

Cotton 2040

Der CottonUP-Leitfaden konnte dank der großzügigen Unterstützung der C&A Foundation erstellt werden. Der Leitfaden wurde von den Mitgliedern der Initiative Cotton 2040 in Zusammenarbeit mit zahlreichen anderen Branchenvertretern entwickelt. Das Bündnis für nachhaltige Textilien ermöglichte die Erstellung dieser deutschen Version.

Cotton 2040 ist eine bisher einmalige, branchenübergreifende Partnerschaft, die führende internationale Marken, Einzelhändler, Entwickler von Baumwollstandards, bestehende Brancheninitiativen und andere Stakeholder der Lieferkette vereint. Organisator der Initiative ist das weltweite Non-Profit-Nachhaltigkeitsnetzwerk Forum for the Future.

Cotton 2040 verfolgt das Ziel, die Maßnahmen für kritische Punkte des nachhaltigen Baumwollanbaus zu bündeln und zügig umzusetzen, die negativen Auswirkungen des Systems zu reduzieren und die künftige Versorgung mit Baumwolle zu gewährleisten.

Eines der wichtigsten Ziele von Cotton 2040 ist, dass Marken und Einzelhändler ihren Anteil an nachhaltiger Baumwolle erhöhen. Deshalb werden Experten der Bekleidungsindustrie dabei unterstützt, Beschaffungsstrategien für nachhaltig produzierte Baumwolle zu entwickeln und umzusetzen.

Helfen Sie uns, diesen Leitfaden zu verbessern

Dieser Leitfaden soll Sie in allen Phasen der Beschaffung nachhaltiger Baumwolle unterstützen – von den ersten Schritten bis zur kompletten Umstellung auf nachhaltige Baumwolle

Daher ist uns Ihr Feedback sehr wichtig. Teilen Sie uns bitte Ihre Meinung über diesen Leitfaden mit. Verbesserungsvorschläge sind immer herzlich willkommen! Welche Informationen sind besonders wertvoll? Was fehlt? Welche Ressourcen würden Ihnen helfen, schneller voranzukommen?

Nehmen Sie bitte an unserer kurzen Umfrage teil und helfen Sie uns, die Akzeptanz für die Beschaffung von nachhaltiger Baumwolle zu erhöhen.

Wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten mitteilen, können wir Sie besser bei der Beschaffung von nachhaltiger Baumwolle unterstützen. So können wir Sie über Events, Webinare, Ressourcen und Fallstudien informieren, die sicherlich für Sie von Interesse sind.

WordPress Video Lightbox
Next:
Next: