toggle-navlogo

BESCHAFFUNG SCHRITT FÜR SCHRITT

In diesem Abschnitt des Leitfadens wird im Detail erläutert, wie der Einstieg in die Beschaffung nachhaltiger Baumwolle gelingen kann. Zunächst wird erklärt, wie Sie die in Unternehmen am häufigsten vorkommenden Hindernisse bewältigen können. Dan  erfahren Sie, wie Sie in der Zusammenarbeit mit Lieferanten Ihre nachhaltigen Beschaffungsziele erreichen.

Trotz vieler Pluspunkte ist die nachhaltige Beschaffung von Baumwolle nicht immer einfach. Hier informieren wir Sie über einige mögliche Barrieren und Herausforderungen, mit denen Sie ggf. konfrontiert werden und zeigen Fallbeispiele und Lösungsansätze auf. Diese umfassen sowohl die Unternehmensebene – Maßnahmen, die Sie intern ergreifen können – als auch die Branchenebene – Maßnahmen, die Sie in Zusammenarbeit mit anderen Branchenteilnehmern umsetzen können.

Preis

Für Unternehmen, die mit engen Gewinnmargen arbeiten, kann ein Anstieg der Produktkosten aufgrund der potenziell höheren Kosten für nachhaltige Baumwolle durchaus problematisch sein.

Die Preisgestaltung von Baumwolle ist komplex. Verschiedene Faktoren können ggf. zu höheren Preisen bei nachhaltiger Baumwolle führen. Hierzu gehören folgende Faktoren: Prämien, die an Landwirte oder landwirtschaftliche Gemeinschaften gezahlt werden; höhere Preise von Landwirten, Händlern und anderen Akteuren der Wertschöpfungskette auf Grund der Nachfrage des Marktes nach nachhaltigerer Baumwolle; Zertifizierungsverfahren und -dokumentationen einschließlich Folgenabschätzung und -berichterstattung; Akteure der Lieferkette, die ihre Kosten für die Aufteilung nach Herkunft der Baumwolle und ihre Verwaltungskosten decken. Einkäufer bei Marken und Einzelhändlern sind in der Regel viele Schritte von den Preisverhandlungen in früheren Phasen der Lieferkette entfernt.

Allerdings muss nachhaltige Baumwolle in Abhängigkeit von der Menge und anderen Faktoren nicht unbedingt teurer sein.

Überwindung der Preisschwelle

Interne Maßnahmen

-Identifizieren Sie die Werte Ihres Unternehmens, auf Grund derer Sie einen Standard auswählen, der diesen Werten entspricht.

-Erfassen Sie den wahren Grund für die höheren Kosten und wer davon profitiert (z.B. die Bauern).

– Informieren Sie sich über die verschiedenen Zertifikate, einige bieten Preisparität an.

– Ihre Marketingstrategie muss deutlich machen, ob Sie „nachhaltige Baumwollprodukte“ eindeutig kennzeichnen und gleichzeitig nachweisen können, dass der Erlös die Landwirte erreicht, oder ob Sie mehr nachhaltige Baumwolle in Ihre „Standardproduktpalette“ aufnehmen wollen.

-Über Ihre Lieferkette sollten Sie jederzeit eine ausreichende Menge an nachhaltiger Baumwolle beziehen können, so dass die Kosten für Ausfallzeiten, Reinigung und Trennung möglichst niedrig gehalten werden.

-Mit Lieferanten verhandeln

-Informationen über die Preisgestaltung wichtigsten Standards für nachhaltige Baumwolle finden Sie auf der Seite Nachhaltigkeitsstandards und -Codes für Baumwolle.

Branchenbezogene Maßnahmen

-Verbesserung der Effizienz von Zertifizierungsprüfsystemen zur Reduzierung von Kosten und doppeltem Aufwand (und der daraus resultierenden Ressourcenkosten) für Lieferanten.

-Wachstum von Angebot und Nachfrage: Eine steigende Nachfrage kann als Pull-Faktor zu steigenden Liefermengen führen. Dies sollte die Beschaffungsmöglichkeiten innerhalb der Wertschöpfungskette erhöhen und Kosteneinsparungen durch Skaleneffekte und eine größere Marktdynamik ermöglichen.

Interne Sensibilisierung

Verschiedene Teams und Einzelpersonen in Ihrem Unternehmen wissen vielleicht noch nicht, warum die Beschaffung nachhaltiger Baumwolle für Ihr Unternehmen und Ihr Geschäft von Bedeutung ist. Ggf. können sie die Beschaffungsoptionen und die von den Lieferanten bereitgestellten Informationen nicht richtig einschätzen. Ein mangelndes Bewusstsein für nachhaltige Produkte kann vielleicht auf ein mangelndes Interesse der Käufer zurückgeführt werden. Aus diesem Grund werden diese Produkte selbst dann nicht angeboten, wenn sie vorhanden sind.

Vielleicht verfügt Ihr Unternehmen bereits über eine Nachhaltigkeitsstrategie und die entsprechenden Ziele. Überraschend häufig wissen Mitarbeiter nicht, welchen Beitrag sie zu diesem strategischen Ziel leisten können und was von ihnen erwartet wird.

So überwinden Sie das Hindernis „Interne Sensibilisierung“

Interne Maßnahmen

– Schulung der wichtigsten Entscheidungsträger bezüglich der überaus positiven Auswirkungen der Beschaffung nachhaltiger Baumwolle.

– Dezentralisierung der Verantwortung für das Nachhaltigkeitsprojekt, wobei alle (noch so kleinen) Abteilungen über einen „Nachhaltigkeitsexperten“ verfügen.

– Durchführung von Schulungen für Mitarbeiter in Einzelhandel und Kundendienst.

– Sprechen Sie mit verschiedenen Akteuren über Nachhaltigkeit und ihre Rolle bezüglich der Werte Ihres Unternehmens. Erläutern Sie die Vorteile für Ihr Geschäft und verfügbaren Optionen und regen Sie dann die Diskussion an, damit alle Beteiligten über die gleichen Wissensvoraussetzungen verfügen.

– Sprechen Sie intern und extern über Fallstudien.

– Anreize für eine nachhaltige Beschaffung innerhalb der üblichen Leistungsmanagement-Prozesse – dies wird den Bedarf an Schulungen und Sensibilisierung erhöhen, da die Mitarbeiter dies als Teil ihres normalen „Tagesgeschäfts“ betrachten.

Branchenbezogene Maßnahmen

– Sensibilisierung von Handelsorganisationen und Berufsverbänden.

– Bieten Sie Trainings- und Informationsmaterial für Entscheidungsträger an.

– Anerkennung z.B. durch Auszeichnungen für nachhaltige Beschaffungsmaßnahmen.

Bedarf an zusätzlichen Ressourcen/ zusätzlicher Zeit

Die Einführung eines neuen nachhaltigen Beschaffungsansatzes ist mit Lernprozessen, neuen Verfahren und zusätzlichen Aktivitäten verbunden. So können die Ermittlung einer Ausgangsbasis der derzeit bezogenen Baumwollmenge und die Schulung aller wichtigen Mitarbeiter in Bezug auf Nachhaltigkeit und neue Beschaffungssysteme sehr zeitaufwendig sein.

So überwinden Sie das Hindernis „zusätzliche Ressourcen“

Interne Maßnahmen

-Achten Sie darauf, dass die Leitungsebene (idealerweise der Vorstand) Sie bei der nachhaltigen Beschaffung unterstützt und dass es klare Erwartungen und Ziele gibt.

-Integrieren Sie Schulungen über nachhaltige Beschaffung nach Möglichkeit in bestehende Fortbildungsprogramme.

-Erkennen Sie den Ressourcenbedarf bei der Planung der Beschaffungsstrategie und weisen Sie die geeigneten Ressourcen zu. Die Fortschritte sollten regelmäßig erfasst werden.

Branchenbezogene Maßnahmen

-Vereinfachung der Systeme für schnellere und direktere Schulungsmaßnahmen. Die neuen Maßnahmen sollten einfach in das bestehende Beschaffungssystem integriert werden können.

Schwierigkeiten bei der Beschaffung

Je nach der Art der nachhaltigen Baumwolle, die Sie beziehen möchten, gibt es ggf. nur wenige Partner, die in der Lage und bereit sind, Ihren Bedarf zu decken. Daher könnte sich die Einrichtung geeigneter Lieferketten für Ihre Anforderungen schwierig gestalten.

Wahrscheinlich verfügen Sie über gut etablierte Lieferantenbeziehungen entlang Ihrer Lieferkette. Wir empfehlen Ihnen, zunächst mit bestehenden Lieferanten zusammenzuarbeiten, da Sie so die Produktqualität und die Erfüllung der Liefererwartungen gewährleisten können. Wenn in Ihrer bestehenden Lieferkette keine nachhaltige Baumwolle geliefert werden kann, müssen Sie sich möglicherweise neue Lieferanten suchen und mit ihnen verhandeln. Dies kann vielbeschäftigten Mitarbeitern in der Beschaffung Schwierigkeiten bereiten, möglicherweise werden Bedenken in Bezug auf Qualität, Lieferung und andere wirtschaftliche Risiken geäußert.

So überwinden Sie das Hindernis „Schwierigkeiten bei der Beschaffung“

Interne Maßnahmen

-Fragen Sie die von Ihnen gewählte Zertifizierungsstelle oder die Ansprechpartner Ihres Standards um Hilfe bei der Suche nach geeigneten Lieferanten.

-Bekennen Sie sich öffentlich zu Ihrer Entscheidung, nachhaltige Baumwolle zu beziehen. Dies wird bei Ihren Lieferanten garantiert ankommen.

-Nehmen Sie Kontakt mit Ihren Lieferanten auf und sprechen Sie mit Ihnen über Ihre Pläne. Die Lieferanten können sich dann auf Ihren Bedarf einstellen und ihre eigenen Einkäufe dementsprechend planen.

Branchenbezogene Maßnahmen

– Das gemeinsame Engagements für mehr nachhaltige Baumwolle ist ein starkes Marktsignal, was mehr Anbieter ermutigt, ihr Angebot an nachhaltiger Baumwolle auszubauen.

– Bereitstellung innovativer und/oder flexibler Finanzierungsmodelle.

Ausrichtung der Unternehmenswerte auf eine nachhaltige Beschaffung

Ohne ein übergreifendes Engagement an der Spitze Ihres Unternehmens, durch das mögliche Widersprüche zwischen nachhaltigem Einkauf und Werten und Zielen des Kerngeschäfts vermieden werden, ist es ggf. schwierig, die Zuweisung von Ressourcen für die Beschaffung von nachhaltiger Baumwolle zu rechtfertigen. Ggf. wird nicht erkannt, welche Vorteile für die Reputation Ihres Unternehmens mit der Beschaffung nachhaltiger Baumwolle einhergehen. Dies ist der Fall, wenn die allgemeinen Unternehmenswerte im Widerspruch zu diesem Projekt stehen.

So überwinden Sie das Hindernis „Vision / Werte“

Interne Maßnahmen

– Vermitteln Sie eindeutig, wie die Beschaffung nachhaltiger Baumwolle die Unternehmenswerte und Nachhaltigkeitsansprüche unterstützt.

– Starten Sie einen Versuch zur Beschaffung nachhaltiger Baumwolle in einem kleinen Bereich oder Teil Ihres Unternehmens. Zeigen Sie dann anhand dieses Pilotprojekts die eindeutigen Geschäftsvorteile auf. Hierdurch können Sie sich die Unterstützung der höheren Leitungsebene für eine breiter angelegte Strategie zur Beschaffung nachhaltiger Baumwolle sichern.

Sector actions

Schwierigkeiten bei der Rückverfolgbarkeit

Für viele Unternehmen, die nachhaltige Baumwolle beziehen, sind die Angaben, die Sie zu Produkten oder auch in Berichten zu Fortschritten machen können, eine große Motivation. Inwieweit Sie jedoch Angaben zu Ihren Produkten machen können, hängt stark vom Rückverfolgbarkeitsmodell des jeweiligen Nachhaltigkeitsprogramms ab. Dies ist nicht unbedingt ein Hindernis, aber trotzdem ein wichtiger Punkt, den man sich bewusst machen muss.

So überwinden Sie das Hindernis „Rückverfolgbarkeit“

Interne Maßnahmen

– Identifizieren Sie den Grad der Rückverfolgbarkeit, den Sie benötigen, bevor Sie sich für ein Modell zur nachhaltigen Beschaffung entscheiden.

– Achten Sie darauf, dass die von Ihnen gewählte Beschaffungsoption das von Ihnen gewünschte Maß an Rückverfolgbarkeit bietet.

– Informieren Sie sich über die Rückverfolgbarkeit und die jeweiligen Modelle der wichtigsten Beschaffungsprogramme für nachhaltige Baumwolle.

Branchenbezogene Maßnahmen

– Standards und Zertifizierungssysteme liefern bereits Informationen über ihren jeweiligen Grad der Rückverfolgbarkeit. Sie entwickeln ihre Rückverfolgbarkeitssysteme ständig weiter.

– Unternehmen können Verbesserungen auf Branchenebene über verschiedene Standards anregen und Informationen über eine Vereinfachung und Anpassung ihrer Systeme austauschen.

– Unterstützen Sie innovative Projekte. Nehmen Sie zum Beispiel Kontakt auf zu Start-ups oder akademischen Forschungsprojekten, die für Sie von Interesse sind.

Sensibilisierung der Lieferkette

Wenn sich Ihr Unternehmen für eine nachhaltige Beschaffungsstrategie für Baumwolle entschieden hat, müssen auch die Akteure Ihrer Lieferkette an Ihrer Seite stehen. Allerdings sind die Vorteile für diese Akteure nicht immer offensichtlich.

So überwinden Sie das Hindernis „Sensibilisierung der Lieferkette“

Interne Maßnahmen

– Machen Sie diejenigen Lieferanten ausfindig, die für eine Unterstützung und Zusammenarbeit bevorzugt in Frage kommen.

– Ein Lieferantenwechsel ist zwar möglich, kann jedoch mit hohen Kosten verbunden sein.

– Zuerst sollten Sie sich direkt an Ihre Lieferanten wenden, um Ihnen das Projekt, Ihre Ziele und den Business Case zu erläutern.

– Dies kann zwar etwas Zeit in Anspruch nehmen, zahlt sich aber langfristig aus.

– Auf der Seite Zusammenarbeit mit Lieferanten erfahren Sie, wie Sie dieses Hindernis überwinden können.

Branchenbezogene Maßnahmen

– Wenn Sie Ihre Lieferanten dazu bringen, auf Ihren spezifischen Bedarf einzugehen, können sie sich gleichzeitig auf die Wünsche anderer Marken einstellen, die ebenfalls nachhaltige Baumwolle beziehen möchten. Dies versetzt sie in eine gute Ausgangsposition, um von der wachsenden Nachfrage nach nachhaltigerer Baumwolle zu profitieren.

WordPress Video Lightbox
Previous:Next:
Next: